Kletterreise Korsika – 9 Tage die wilde Schönheit Korsikas erleben!

Bei der Kletterreise Korsika begeben wir uns mit Euch in die reizvollen Felslandschaften der Insel. Umrahmt von feinen weißen Sandstränden, geheimnisvollen Menhiren, quirligen Hafenstädten und den noch unverfälschten, charmanten Bergdörfern im Inland, ist die Insel ein ganz spezieller Fleck Südeuropas. Die tief eingeschnittenen Flüsse bieten eine willkommene Abkühlung und der ein oder andere Klippensprung muss gewagt werden. Der traumhafte Granit der Insel den sogar schon Lynn Hill als „Weltklasse“ beschrieben hat, bietet von Klettergärten bis Mehrseillängen alles, was dein Kletterherz höher schlagen lässt. Natürlich wird sich der ein oder andere Tag für ein kulturelles Rahmenprogramm nutzen lassen, denn auf der Insel gibt es nicht nur Felsen…

 

Gebiet

Im westlichen Mittelmeer, umgeben von einem blau leuchtenden Meer und kleineren vorgelagerten Inseln, liegt Korsika. Die Berge sind wild zerklüftet. Den starken Winden vom Meer ausgesetzt bilden die Felsen künstlerisch anmutende Skulpturen. Wir besuchen bei der Kletterreise Korsika Gebiete wie das Restonica Tal oder den Bavella Pass, wo wir unzählige Möglichkeiten zum Klettern finden.

 

Programm

1. Tag: Treffen in Bastia. Stadtbesichtigung und Programmbesprechung der folgenden Tage.

2.–4. Tag:
Morgendliche Fahrt nach Corte, dem absoluten Zentrum des Kletterns in Korsika. Aber keine Angst! Man ist meistens allein beim klettern! Im märchenhaften Restonicatal bietet sich eine große Auswahl an wunderschönen Klettergebieten. Traumhafte Süsswasserpools im glucksenden Bach laden immer wieder zum Baden ein! Diesen Genuß bietet die Kletterreise Korsika immer wieder! Welcome to Corse!

5. Tag: Weiterfahrt nach Zonza im Südwesten der Insel in den Bergen gelegen. Einzigartige Landschaften und ein faszinierender Wechsel von schroffen Bergformationen hin zu atemberaubenden Meeresbuchten. Auf dem Weg ist ein Abstecher zum wunderschönen Klettergebiet von A Richiusa möglich und kann spontan eingebaut werden!

6. - 8.Tag: Zonza ist idealer Ausgangspunkt für die Klettereien am Col de Bavella und im Gebiet von Taravu. Aber auch ein Abstecher in das Kalkgebiet Conca, das noch weiter südlich liegt lohnt sich. Zugleich eine tolle Möglichkeit mal ans Meer hinunter zu kommen und die imposante Seefahrerstadt Bonifazio zu erkunden!

9. Tag: Rückfahrt nach Bastia und Verabschiedung am Flughafen.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in Gruppen bei zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustieg bis ca. 1,0 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im 6ten Grad
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Hüftgurt, Helm, Kletterschuhe, Sicherungsgerät, Seil 70m, Expresschlingen
  • Sportliche Bekleidung für sommerliche Temperaturen (jedoch kann es abends auch mal frisch werden), Badesachen

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 9 Tage Kletterreise Korsika
  • 9 Tage Führung/Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer
  • kostengünstige Leihausrüstung von Black Diamond
  • maximale Gruppengröße 6 Teilnehmer --> individuelle Betreuung und Coaching möglich!!!

 

Preis:

850,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)
Sonderpreis: 675,- € pro Person (Mitte April - Mitte Juni und Mitte September - Dezember)

 

Zusatzkosten: Anfahrt/Flug, ÜN/HP im Doppelzimmer (je nach Saison 70,- bis 100,- Euro pro Tag, auf Wunsch Einzelzimmer möglich), Getränke, anteilige Bezahlung des Mietwagens vor Ort (i.d.R. 50,- bis 100,- Euro pro Person)

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Kletterreise Korsika" buchen. Im Kalendern sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Kletterreise Kreta

    Kletterreise Kreta

  • Kletterreise, Italien, Outdoor

    Kletterreise Sardinien

  • Kletterreise Leonidio Peloponnes

    Kletterreise Leonidio Peloponnes

  • Kletterreise Sizilien, Kletterreise Italien, Outdoor

    Kletterreise Sizilien

  • Kletterreise Katalonien, Spanien

    Kletterreise Katalonien

  • Kletterreise, Teneriffa, Outdoor

    Kletterreise Teneriffa

  • Kletterreise, Portugal, Outdoor

    Kletterreise Portugal

  • Kletterreise Korsika, Outdoor

    Kletterreise Korsika

  • Kalymnos klettern, Kletterreise Griechenland

    Kalymnos klettern Griechenland

  • Segeln und Klettern Kroatien

    Segeln und Klettern Kroatien

  • Kletterreise, Türkei, Outdoor

    Kletterreise Türkei

  • Sportklettern, Schnupperklettern

    Schnuppertag Felsklettern