Skitour Transalp - Vom Drautal nach Königssee

Unsere Transalp über die östlichen Ostalpen! Wir starten im Drautal, unser Anknüpfungspunkt an die südlichen Gefilde, denn das Drauwasser fließt hinab nach Süden zur Adria. Unsere Route geht dagegen „straight“ nach Norden, über die Kreuzeckgruppe und die Ankogelgruppe über den Alpenhauptkamm. Die Top-Skispots Gasteiner Tal und Rauriser Tal liegen in der Folge auf unserem Weg bis ins Pinzgau. Als Finale furioso geht es durchs Steinerne Meer, das in der Regel im Winter weniger steinig ist ;-), hinunter zum Königssee. Über selbigen gleiten wir mit dem Schiff von St. Bartholomä hinaus nach Schönau im Berchtesgadner Land.

Gebiet

Auf der Skitour Transalp vom Drautal zum Königssee überschreiten wir mehrere verschiedene Gebirgsgruppen. Am Anfang geht es quer durch die Kreuzeckgruppe, ein eher unbekanntes, einsames Skitourengebiet. In der Folge überschreiten wir den Hauptkamm der Hohen Tauern in der Nähe des Ankogels und traversieren nordwestwärts durch Gasteiner und Rauriser Tal bis mitten ins Pinzgau. Von hier gelangen wir über die Dientner Grasberge in zum Steinernen Meer und über dessen Hochplateau in die Berchtesgadner Berge zum tief eingeschnittenen Tal des Königssees.

Programm

1.Tag:
Anreise ins Drautal und Übernachtung im Gebiet Emberger Alm.

2. Tag:
Wir starten unsere Transalp indem wir die Kreuzeckgruppe durchqueren. Insgesamt warten 3 Anstiege auf uns, keiner ist wirklich lang, aber in Summe ist das Ganze dann doch tagesfüllend und natürlich haben wir auch interessante Abfahrten, die letzte bringt uns nach Teuchl im Teuchltal.
↑ 1300Hm, Gz. 5 h, ↓ 2000Hm

3. Tag:
Wir steigen hinauf Richtung Teuchlscharte unterhalb des Polinik, dem höchsten Berg der Kreuzeckgruppe. Auch diese Etappe verspricht Einsamkeit! Durchs abgelegene Raggabachtal geht’s hinaus ins Mölltal! Hier übernachten wir in einem gemütlichen Gasthof. ↑ 1250Hm, Gz. 4 h, ↓ 1600Hm

4. Tag:
Weiter geht’s über das Steinerne Mandl nach Mallnitz! Hier nutzen wir am Nachmittag dieAnkogelbahn um den perfekten Ausgangspunkt für unsere nächste Etappe zu erreichen, das Hannover Haus. Wir nächtigen also mehr oder weniger direkt am Alpenhauptkamm mit atemberaubender Aussicht. ↑ 1000Hm, Gz. 3,5 h, ↓ 1000Hm

5. Tag: In einer guten Stunde steigen wir auf zur Radegg Scharte. Es folgt eines der Abfahrts-Highlights dieser Transalp! Über die „Blegsn“ geht’s spektakulär hinab ins gut 1000m tiefer gelegene Anlauftal. Nun wechseln wir noch mit Bahnhilfe und kurzem Aufsteig ins Rauriser Tal. Ein sehr abfahrtsorientierter Tag geht zu Ende! ↑ 600 Hm, Gz. 2,5 h, ↓ 3000Hm

6. Tag:
Wir nutzen abermals die Bergbahn um zur Schwarzwand hinauf zu kommen. Hier haben wir sofort die Möglichkeit ins Wolfbachtal abzufahren und kommen bis ins Pinzgau. Mit Shuttle geht es weiter zum Gasthof Ziegelhütte und über über die Klingspitze nach Maria Alm.
↑ 1000 Hm, Gz. 4 h, ↓ 2000Hm

7. Tag:
Die letzte Etappe! Ein letzter langer Tag! Früh steigen wir auf Richtung Buchauer Scharte. Dann rutschen wir flach in Richtung Kärlinger Haus und Funtensee. Ein letztes Mal müssen die Felle drauf, bevor wir in die Saugasse einfahren und der Königssee ins Blickfeld kommt! In St. Bartholomä angekommen schippern wir mit dem Schiff hinaus nach Schönau, das Abenteuer ist zu Ende!
↑ 1500 Hm, Gz. 6 h, ↓ 1500Hm

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben Konditionellen Voraussetzungen, Skifahrerisches Können und technische Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 5 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen, Skitourenschuhe
  • Lawinenausrüstung: LVS- Gerät, Schaufel, Sonde
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L),
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte/ Hotels, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 7 Tage Skitour Transalp - Vom Drautal zum Königssee
  • 7 Tage Führung/Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer bei einer maximalen Gruppengröße von 4 Teilnehmern
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen
  • Organisation des Shuttles zum Ausgangspunkt

Preis:

800 € (bei 4 Teilnehmern)

Zusatzkosten:

  • 6 x ÜN/HP in Hotels und Hütten, ca 60 € pro Nacht
  • Taxifahrten ca. 100 € pro Person
  • Bahnkosten ca. 100 € pro Person

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Skitour Transalp - Vom Drautal nach Königssee" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Überschreitungen, Glockner, Skitour mit Bergführer

    Skitour Glocknerumfahrung

  • Skitouren Hochtour Kurs

    Skidurchquerung Großvenediger Runde

  • Skidurchquerung Tirol Österreich

    Skidurchquerung Hoch Tirol

  • Skitour, Skidurchquerung, Haute Route

    Skidurchquerung Haute Route – die „Klassische“

  • Skidurchquerung Gran Paradiso

    Skidurchquerung Gran Paradiso

  • Skitour Dauphine, Skidurchquerung, Dauphine, Frankreich

    Skitour Dauphine – Durchs Karakorum der Alpen

  • Bergführer Skitour, Skitour Transalp, Alpenüberquerung Skitour

    Skitour Transalp – Von Bruneck nach Kufstein

  • Skitour Transalp

    Skitour Transalp – Von Livigno nach Oberstdorf

  • Skitour Transalp, Drautal, Königssee

    Skitour Transalp – Vom Drautal zum Königssee

  • skitour transalp innsbruck-meran

    Skitour Transalp – Von Innsbruck nach Meran