Skitour Großvenediger

Der Frühling kommt ganz sicher. Aber ein letztes Mal die Brettl anschnallen und den Winter gebührend in die Sommerpause verabschieden gehört einfach dazu… Und wie könnte man die Skitourensaison besser beenden als an einem Paradeskitourenziel in den Ostalpen? Der Großvenediger (3666m) ist dabei wahrlich ein Klassiker und vom nördlichen Alpenrand kann man seine formschöne Pyramide fast immer sehen. Grund genug diese herrliche Skitour anzugehen!

 

Gebiet

Der "Venediger" liegt direkt am Alpenhauptkamm der und am westlichen rand der Hohen Tauern. Über ihn verläuft die Grenze wischen dem Land Salzburg und Osttirol. Als Skiberg kann er von mehreren Seiten erstiegen werden.Über Neukirchen am Großvenediger von Norden, über das Obersulzbachtal. Von Süden über das Virgental und das anschließende Dorfertal und die Johannishütte. Von Osten über Innergschlöss und die Prager Hütte. Wir wählen den besten Zustieg je nach Verhältnissen, Präferenz liegt dabei auf dem Anstieg von der Kürsinger Hütte (falls ein Shuttle ins langgezogene Obersulzbachtal möglich ist) oder über die Johannishütte. Entscheidung hierzu macht insbesondere spontan Sinn.

Programm

Samstag: Treffpunkt am Parkplatz Hopffeldboden (falls der Großvendiegr von Norden angegangen wird) um 12.00 Uhr. Auffahrt mit Taxi bis zur Postalm (1699m) und dann Aufstieg zur Kürsinger Hütte (2547m). ↑↓850 Hm, ca. 2½-3 Std.

Sonntag: Aufstieg über das Obersaulzbachkees zum Großvenediger (3666m). ↑↓ ca. 1200 Hm, ca. 4 Std. Dann herrliche Abfahrt hinunter ins Obersulzbachtal und kurze Stärkung in der Postalm und dann zurück zum Auto.

Option: Auf Wunsch kann noch ein weiterer Tag auf der Postalm genächtigt werden, um am nächsten Tag die Schlieferspitze (3289m), einen der schönsten Skigipfel der Ostalpen, zu besteigen. Die ideale Abschlusstour im Gebiet.

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben Konditionellen Voraussetzungen, Skifahrerisches Können und technische Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 4 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Skitouren Vorerfahrung
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen
  • Lawinenausrüstung: LVS- Gerät, Schaufel, Sonde
  • Hochtourenausrüstung : Klettergurt (Sitzgurt), 2 Schraubkarabiner, leichter Eispickel, leichte Steigeisen
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L)
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 2 Tage Skitour Großvenediger
  • 2 Tage Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen

 

Preis:

225,- € pro Person (bei 5 Teilnehmern)

Zusatzkosten Skitour Großvenediger: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Skitour Großvenediger buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Villgraten, Ostirol Skitour, Genuß-Skitour, Skitour Tirol

    Skitouren Villgraten – Osttirol

  • Skitour Stützpunkte, Freeride Schweiz Guide

    Traumhafte Skitouren in Graubünden

  • Skitouren Tauern, Skitouren Ammerer Hof, Österreich

    Genuß-Skitouren Tauern – Ammererhof