image_pdf

Hygienekonzept Mountain Elements

Damit wir im Sommer zusammen Kurse und Führungen durchführen können, werden wir 2020 folgende Hygienemaßnahmen einführen:

Teilnehmer:

  • An- und Abreise nach geltendem Recht. Hier eine Übersicht des ADAC
  • Personen dürfen nur teilnehmen, wenn sie völlig gesund sind und keine Anzeichen einer Corona-Erkrankung aufweisen
  • gesetzliche Vorgaben müssen eingehalten werden
  • Mitführen von Desinfektionslösung, geeignetem Mund-Nasen-Schutz, Einweg-Handschuhen
  • Gesundheitsfragebogen muss ausgefüllt zum Kurs mitgebracht werden

 

Bergführer:

  • Bergführer müssen sich 100% gesund fühlen
  • gesetzliche Vorgaben müssen eingehalten werden
  • Mitführen von Desinfektionslösung, geeignetem Mund-Nasen-Schutz, Einweg-Handschuhen
  • unsere Bergführer wurden geschult auf das richtige Verhalten mit Gruppen in der Corona-Krise
  • Gesundheitsfragebogen muss vor Kursbeginn ausgefüllt werden

 

Mountain Elements:

  • es wird vor jeder Aktion ein Gesundheitsfragebogen an die Bergführer und an die Gäste zum Ausfüllen verschickt
  • das Leihmaterial wird nach jedem Einsatz desinfiziert und gereinigt, damit keine Übertragung möglich ist
  • wir halten uns strengstens an die Hygieneregeln der bereisten Länder
  • bei verschiedenen Kursen haben wir die maximale Teilnehmerzahl reduziert
  • Übernachtung nur in Hotels und Hütten, welche die Einhaltung der Hygiene-und Abstandsregeln garantieren können

 

Auf Tour:

  • vermeiden von Handschlag bei Begrüßung oder am Gipfel
  • in den verschiedenen Ausbildungs- und Führungsszenarien werden die notwendigen Abstände eingehalten
  • bei näherem Kontakt müssen die Gesichtsmasken eingesetzt werden
  • Theorie wird, wenn möglich, draußen abgehalten
  • kein Essen teilen, nur aus der eigenen Flasche trinken