Brenta Klettersteig – Auf Eisenwegen durch steilen Dolomit

Über klassische Wege erkunden wir das Gebiet der Brenta. Wild ist die Landschaft mit den steilen Wänden und den tiefen Abgründen, doch immer wieder kommt ein grüner Wiesenfleck hervor, auf dem wir uns ausruhen können, die Edelweiß betrachten dürfen und die Fernsicht genießen. Es sind nicht die Schwierigkeiten, die in dieser Woche überwiegen. Stattdessen steht die Gesamtdurchquerung der Brenta im Vordergrund. Denn selten findet sich eine so traumhafte Kombination aus Klettersteigen und Wanderungen in unseren Alpen!

Gebiet

Die Brenta ist eine Berggruppe der südlichen Dolomiten. Sie liegt östlich der Adamellogruppe und nördlich der Gardaseeberge. Der höchste Berg ist der Cima Tosa mit seinen 3173m. Die Wege führen meist auf den, für die Dolomiten so typischen, Felsbändern entlang. Beliebt ist das Gebiet auch zum Klettern. Kein Wunder, da viele exponierte Felstürme über den saftig grünen Tälern aufragen.

Programm

1. Tag: Treffpunkt um 14.00 in Madonna di Campiglio und gemeinsame Auffahrt zum Groste Pass. Abstieg über eine tolle Blocklandschaft zur Tucketthütte (2268m). ↑100 Hm ↓270 Hm Gehzeit, 2 Stunden.

2. Tag: Über den Sentiero SOSAT geht es zur Tosahütte (2496m). Über zwei senkrechte Leitern zunächst hinab zur Brenteihütte, bevor wir durch das Val Brenta zur Hütte gelangen. ↑600 Hm ↓390 Hm, Gehzeit 5–6 Stunden.

3. Tag: Eine morgendliche Wanderung bringt uns zur Agostinihütte (2410m). Nach einem typisch italienischen Mittagessen geht es mit leichtem Gepäck über steile Leitern hinauf zur ‚Bocchetta dei due Denti‘ 2859m.
↑700 Hm ↓450 Hm, Gehzeit 5-6 Stunden.

4. Tag: Unter der steilen Wand des Cima de Ambiez gelangen wir auf einen alten Gletscher. Über die Bocca della Tosa (2900m) steigen wir zur Tosahütte. ↑360 Hm ↓ 440 Hm Gehzeit 4 Stunden.

5. Tag: Endlich geht es in das Herzstück aller Brentasteige. Ausgesetzt zieht der ‚Sentiero delle Bocchette Centrali‘ durch die Türme der Cima Brenta Alta. Immer gut am Drahtseil gesichert queren wir hinüber zur Alimontahütte (2600m). ↑370 Hm ↓250 Hm, Gehzeit 5 Stunden.

6. Tag: Und noch einmal wir am Hauptkamm der Brenta entlang! Über den ‚Sentiero delle Bocchette Alte‘ und hinab zur Tucketthütte (2268m). Ein Muss für jeden Klettersteiggeher in der Brenta! ↑400 Hm ↓750 Hm, Gehzeit 6 Stunden.

7. Tag: Abstieg nach dem Frühstück in das malerische Tal Vallesinella und mit einer kurzen Busfahrt zurück nach Madonna di Campiglio.
↑270 Hm ↓750 Hm, Gehzeit 2 Stunden.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in Gruppen bei zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustiege bis zu 2 Std. / Gesamtlänge der Touren 7-8 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Klettertechnische Vorerfahrung auf leichten und mittelschweren (bis C) Klettersteigen
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Vorerfahrung im Umgang mit dem Klettersteig-Set
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Funktionelle Bergbekleidung
  • Hüftgurt, Helm, Klettersteigset
  • Bergschuhe und Tagesrucksack
  • Funktionsunterwäsche und Wechselbekleidung für die Hütte
  • Hütennschlafsack
  • Sonnenschutz, Sonnencreme, Sonnenbrille

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 7 Tage Brenta Klettersteig – Dolomiten
  • 7 Tage Führung durch staatlich geprüften Bergführer, maximal 6 Personen pro Bergführer
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen

Preis:

680,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)
Zusatzkosten: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour " Brenta Klettersteig – Dolomiten" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Alpinschule, Bergführer, Klettersteig, Gardasee, Italien

    Gardasee Aktiv – Klettern, Mountainbiken

  • Klettersteigkurs Gardasee

  • Schnuppertag, Alpinschule, Bergführer, Klettersteig

    Klettersteig Schnuppertag

  • Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Klettersteig

    Klettersteige Kaiser Watzmann & Hochkönig

  • Brenta Klettersteig

    Brenta Klettersteig

  • Klettersteig Ötztal

    Ötztaler und Stubaier Klettersteige