Kletterreise Portugal – Vielseitiges Klettern an der Atlantikküste

Entdecke eine der noch wenig bekannten, aber sehr vielseitigen Kletterregionen Europas bei der Kletterreise Portugal! In einem Radius von 50 km stehen uns mehr als 40 Kletterspots zur Verfügung und davon liegen die Mehrzahl direkt vor unserer Haustür im Naturpark von Sintra-Cascais. Untergebracht sind wir in einer gemütlichen Lodge, die sich auf das sportliche Publikum spezialisiert hat. Die Nähe zur Küste bietet einen besonderen Bonus für all diejenigen, die gern in die Wellen hüpfen oder einfach nur frische Meeresluft schnuppern wollen. Die Lodge lädt neben einem ausgefüllten Klettertag dank Yoga, Sauna oder Pool stets zum Entspannen ein.

Gebiet

In einem Radius von 50 km stehen dir mehr als 40 Klettergebiete zu Verfügung, davon die Mehrzahl direkt vor unserer Haustür im Naturpark von Sintra-Cascais. Im Westen von Lissabon sind die Städte Sintra & Cascais. Rund um die Hügel von Sintra klettern wir an tollem Granit. Hier gibt es einige fantastische Granitplatten , die ein großes Gefühl für sanftes Ansteigen und Gewichtsverlagerungen erfordern. Hoch in den Wäldern oberhalb von Sintra bei 1780 Meter liegen eine Reihe von Granitbouldergebiete. Die deutlich kühleren Temperaturen hier oben machen diesen Spot perfekt für warme Klettertage und Technik-Coaching. In Cascais klettern wir an Steilklippen mit gutem Kalkgestein direkt über dem Meer. Kletterreise Portugal – Warst Du schon da?

Anreise und Unterkunft

Flug nach Lissabon. Direktflüge von München und von vielen anderen deutschen Flughäfen schon ab 200 Euro. Mit dem Auto in ca. 60 min zur Lodge. Sollten die Flugzeiten nicht zusammen passen, lässt sich ein Flughafen Transfer buchen.
Untergebracht sind wir in bequemen Zimmern (DZ oder EZ) mit Frühstück. Abends suchen wir uns schöne Restaurants in der Umgebung, wo wir das gute Essen der Region geniessen können.

Programm

1. Tag: Anreise Lissabon und Weiterfahrt zur Lodge. Wir werden versuchen zu ähnlichen Zeiten den Flughafen in Lissabon zu erreichen. Dann geht es gemeinsam mit dem Mietauto nach Sintra, wo wir unsere Zimmer beziehen und uns beim gemeinsamen Abendessen kennen lernen. Autofahrt ca. 1 Stunde

2. – 7. Tag: Es werden verschiedene Klettergebiete rund um die Lodge während der Kletterreise Portugal erkundet. Zum Teil erreichen wir die Gebiete mit dem Auto und zum Teil können wir sie zu Fuß erreichen. Je nach Niveau und Wettersituation wird euch der Bergführer Gebiete vorschlagen, die ihr ansteuern könnt. Ganz nach Lust und Laune können wir in den Gebieten der Kletterreise Portugal verschiedene Ausbildungseinheiten durchnehmen oder einfach nur Klettern, klettern, klettern. In der Wochenmitte werden wir einen Ruhetag einbauen. Hier können wir uns ein individuelles Programm vor Ort überlegen. Von einer Stadtbesichtigung bis hin zu einer Yogaeinheit in der Lodge ist alles möglich.

8. Tag: Abreise wird an die Flugzeiten angepasst. Gemeinsame Fahrt zurück zum Flughafen Lissabon und dort Verabschiedung.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in Gruppen bei zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustieg bis ca. 0,5 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im 6ten Grad
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Hüftgurt, Helm, Kletterschuhe, Sicherungsgerät, Seil 70m, Expresschlingen, Schraubkarabiner, Magnesium & Chalkbag
  • Sportliche Bekleidung für sommerliche Temperaturen (lang und kurz) und Zustiegsschuhe, Streetwear für abends, Badesachen

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 8 Tage Kletterreise Portugal
  • 8 Tage Führung/Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer
  • kostengünstige Leihausrüstung von Black Diamond

Preis:

790,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)

Zusatzkosten: Anfahrt/Flug, ÜN/HP, Getränke, anteilige Bezahlung des Mietwagens vor Ort, zusätzliche Aktivitäten in der Lodge (Yoga, Sauna usw.)

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Kletterreise Portugal" buchen. Im Kalendern sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Kletterreise Kreta

    Kletterreise Kreta

  • Kletterreise, Italien, Outdoor

    Kletterreise Sardinien

  • Kletterreise Leonidio Peloponnes

    Kletterreise Leonidio Peloponnes

  • Kletterreise, Italien, Outdoor

    Kletterreise Sizilien

  • Kletterreise Katalonien, Spanien

    Kletterreise Katalonien

  • Kletterreise, Teneriffa, Outdoor

    Kletterreise Teneriffa

  • Kletterreise, Portugal, Outdoor

    Kletterreise Portugal

  • Kletterreise, Korsika, Outdoor

    Kletterreise Korsika

  • Kletterreise Griechenland

    Kalymnos klettern Griechenland

  • Kletterreise, Korsika, Outdoor

    Segeln und Klettern Kroatien

  • Kletterreise, Türkei, Outdoor

    Kletterreise Türkei

  • Sportklettern, Schnupperklettern

    Schnuppertag Felsklettern