Skidurchquerung Gran Paradiso

Der Gran Paradiso mit seinem wohlklingenden Namen gehört zu den am häufigsten besuchten Viertausendern der Alpen. Auch wir werden kurz von der klassischen „Grande Haute Route Valdotaine“, die rund um das Aostatal führt, abweichen, um diese Besteigung mitzunehmen. Doch wer diese Durchquerung geschafft hat, wird sich eingestehen müssen, dass der Gipfel nur eines von vielen Zielen ist und rein zufällig die Zahl „Vier“ vorne stehen hat. Diese Durchquerung steht den großen Klassikern wie „Haute Route“ in nichts nach, ist eher sogar noch imposanter und einsamer. Sie führt durch alle vier südlichen Seitentäler des Aostatals, diese sind oft düster, mit steilen Wänden eingerahmt und nicht immer leicht zugänglich und gerade deshalb großartig.

 

Programm

1. Tag: Begrüßung um 12.00 Uhr in Cogne. Aufstieg durch das Valnontey auf die Rifugio Vittorio Sella 2584m. Vielleicht begegnen wir ein paar Steinböcken. Hm ↑920 Gz 3 Stunden

2. Tag:
Rifugio Chabod 2750m. Diese Etappe gehört gleich zu den anspruchvollsten der gesamten Durchquerung. Über den Gran Serra 3552m, im Herzen der Paradiso Region, geht es in das Col di Grand Neyron 3414m. Mit einer schönen Abfahrt zur Chabod Hütte beenden wir den Tag. Hm ↑ 1400 ↓  1250 Gz 6 Stunden.

3. Tag:
Grand Paradiso 4061m. Früh starten wir in Richtung Paradiso. Über den Laveciau Gletscher geht es in die Becca di Moncorve zu unserem Skidepot. Von dort über leichte Blockkletterei auf den Gipfel. Eine lange Abfahrt über die Rifugio Emmanuele, dort evtl. ein Mittagessen, nach Pont krönt den Tag. Hm ↑ 1300 ↓2200 Gz 5 Stunden.

4. Tag:
Cima di Percia 3212m. Von Eau Rousses geht es den langen Aufstieg hinauf zum Percia. Von dort eine traumhafte Abfahrt nach Rhemes-Notre-Dame. Hm ↑1550 ↓ 1550 Gz 5 Stunden

5. Tag: Rifugio Benevelo 2285m. Ein kleiner Rasttag! Es geht in das Skitourenkerngebiet der Paradisogruppe. Hm ↑ 560 Gz 2,5 Stunden

6. Tag: Refugio Mario Bezzi 2285m. Über die Dore de Goletta geht es auf die  Becca della Traversiere 3337m. Eine gewaltige Aussicht auf die Grande Sassiere zeigt sich, bevor es über den Gliairettagletscher zur Bezzi Hütte geht.  Hm ↑1050 ↓ 1050 Gz 4 Stunden

7. Tag:
Becca di Giasson 3202m. Ein kleines „Zuckerl“ noch zum Abschluss, denn eine tolle Abfahrt nach Norden auf unser Abschlussziel, dem Beauregard Stausee, erwartet uns. Von dort gilt es noch eine Stunde das Tal hinaus zu wandern, ein beschaulicher Ausgang einer großen Skidurchquerung. Hm ↑ 920 ↓ 1400 Gz 4 Stunden

Gerne organisieren wir für Dich ein Hotel für den An- oder Abreise Tag. Denn die lange Autofahrt sollte nicht zu müde zurückgelegt werden.

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben Konditionellen Voraussetzungen, Skifahrerisches Können und technische Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 6 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen, Skitourenschuhe
  • Lawinenausrüstung: LVS- Gerät, Schaufel, Sonde
  • Hochtourenausrüstung : Klettergurt (Sitzgurt), 2 Schraubkarabiner, leichter Eispickel, leichte Steigeisen
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L)
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 7 Tage Skidurchquerung Gran Paradiso
  • 7 Tage Führung/Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen

 

Preis:

850,- € pro Person bei 4 Teilnehmern

Zusatzkosten: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke, evtl. Taxikosten

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Skidurchquerung Gran Paradiso" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Hochtour Kurs

    Skidurchquerung Großvenediger Runde

  • Skidurchquerung Tirol Österreich

    Skidurchquerung Hoch Tirol

  • Skitour, Skidurchquerung, Haute Route

    Skidurchquerung Haute Route – die „Klassische“

  • Skidurchquerung Gran Paradiso

    Skidurchquerung Gran Paradiso

  • Skitour Dauphine, Skidurchquerung, Dauphine, Frankreich

    Skitour Dauphine – Durchs Karakorum der Alpen

  • Eisklettern Kurs

    Eisklettern Sellrain – Steiles Eis in Tirol

  • Mordor Bergführer, Holyday on ice Eisklettern, Schleierfall Eisklettern, Bergführer Tirol

    Eisklettern Gasteiner Tal

  • Maltatal Eisklettern Berführer, Eisklettern Kärnten Bergführer, Kärnten Bergführer, geführte Bergtouren im Winter

    Eisklettern Maltatal Österreich