Skidurchquerung Hoch Tirol - vom Ahrntal zum Großglockner

Wer tief in das Herz des Alpenhauptkamms eintauchen will, der ist hier genau richtig. Denn die Route schlängelt sich elegant am Alpenhauptkamm entlang, ermöglicht beeindruckende Gipfelbesteigungen sowie spannende Aufstiege und beste Abfahrten. Sie gilt als eine der eindrucksvollsten Skidurchquerungen der Ostalpen. Ausgangspunkt ist Kasern im Ahrntal und beim Grande Finale wartet der Großglockner in Kals. Wer die Mühen und Strapazen nicht scheut wird mit wunderschönen Stimmungen und einem unvergleichlichen Erlebnis belohnt. Ein Muss für jeden Skialpinisten.

Gebiet

Ahrntal (Südtirol)Kals am Großglockner  (Osttirol) 

Programm

1. Tag: Treffpunkt um 18:00 im Berggasthof Kasern. Dort Touren und Materialbesprechung
2. Tag: Nach einem ausgiebigen Frühstück starten wir die erste Etappe der Hoch Tirol. Es geht über das zuerst flache und dann steiler werdende Windtal ins Umbaltörl. Von dort gibt es eine kurze Abfahrt bevor es noch mal ans Auffellen geht. Eindrucksvoll geht es unter dem Gletscher der Dreiherrnspitz vorbei in das Reggentörl. Von dort genießen wir die Abfahrt zur Essener Rostocker Hütte. Gz 6,5 Stunden ↑ 1600 Hm Aufstieg
3. Tag: Heute gibt es mit dem Großer Geiger den ersten Dreitausender. Danach geht es mit einer langen Querfahrt ins Türmljoch, bevor uns eine steile Abfahrt zur Johannishütte führt. Gz 4,5 Stunden ↑ 1200 Hm Aufstieg
4. Tag: Früh starten wir heute in den Tag hinein, da uns eine lange, ostseitige Abfahrt ins Tal erwartet. Doch zuvor ersteigen wir den fünfthöchsten Berg Österreichs, den Großvenediger. Eine lange Abfahrt zum Matreier Tauernhaus belohnt uns für die Strapazen. Gz 6 Stunden ↑ 1500 Hm Aufstieg
5. Tag: Gleich hinter dem Gasthof geht es steil empor, vorbei an der Mautstelle des Felbertauerntunnels, auf die Ammertaler Höhe und nach kurzer Abfahrt weiter zur Granatspitzscharte. Nach Lust und Laune kann hier Sonnblick Gipfel erklommen werden. Eine Genussabfahrt bringt uns zur Rudolfshütte. Gz 5,5 Stunden ↑ 1600 Hm Aufstieg
6. Tag: Gemütlich geht es zur eindrucksvollen Granatspitz. Von dort über eine weitläufige Abfahrt ins Dorfertal und weiter zum Kalser Tauernhaus. Nach einer kurzen Taxifahrt stärken wir uns im Luckner Haus für den folgenden Aufstieg zur Stüdelhütte. Wir kommen unserem Ziel näher. Gz 6 Stunden ↑ 1400 Hm Aufstieg
7. Tag: Das Highlight der Tour steht uns bevor. Nach einem gemütliche Auftakt geht es über einen kurzen Klettersteig zur Adlersruhe und nach ein paar Metern heißt es Skidepot und noch mal stärken für den Schlussanstieg. Ausgesetzt zieht nun die Spur es über den Kleinglockner zum Großglockner. Stahlseile helfen uns beim Anstieg. Es wartet eine traumhafte Abfahrt ins Tal, von wo aus es nach einer belohnenden Einkehr mit dem Taxi zurück ins Ahrntal geht.

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben Konditionellen Voraussetzungen, Skifahrerisches Können und technische Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 5 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

 

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen, Skitourenschuhe
  • Lawinenausrüstung: LVS- Gerät, Schaufel, Sonde
  • Hochtourenausrüstung : Klettergurt (Sitzgurt), 2 Schraubkarabiner, leichter Pickel, leichte Steigeisen
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L)
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 7 Tage Führung/Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer
  • kostengünstige Skitouren und Hochtouren Leihausrüstung von Black Diamond und Lawinenausrüstung von Ortovox 
  • Maximal 5 Teilnehmer 

Preis:

765,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)

Zusatzkosten:

  • persönliche Anfahrt
  • ÜN/HP 6 x 65,- € - 75,- € + Getränke
  • Taxikosten für die Rückreise werden von den Teilnehmern Vorort übernommen

 

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour Skidurchquerung Engadin buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Überschreitungen, Glockner, Skitour mit Bergführer

    Skitour Glocknerumfahrung

  • Skitouren Hochtour Kurs

    Skidurchquerung Großvenediger Runde

  • Skidurchquerung Tirol Österreich

    Skidurchquerung Hoch Tirol

  • Skitour, Skidurchquerung, Haute Route

    Skidurchquerung Haute Route – die „Klassische“

  • Skidurchquerung Gran Paradiso

    Skidurchquerung Gran Paradiso

  • Skitour Dauphine, Skidurchquerung, Dauphine, Frankreich

    Skitour Dauphine – Durchs Karakorum der Alpen

  • Bergführer Skitour, Skitour Transalp, Alpenüberquerung Skitour

    Skitour Transalp – Von Bruneck nach Kufstein

  • Skitour Transalp

    Skitour Transalp – Von Livigno nach Oberstdorf

  • Skitour Transalp, Drautal, Königssee

    Skitour Transalp – Vom Drautal zum Königssee

  • skitour transalp innsbruck-meran

    Skitour Transalp – Von Innsbruck nach Meran