Skitour Georgien, Kazbek (5047 m) – Östlichster Fünftausender des Kaukasus

Die Region Gudauri in Georgien bietet sich für Skitouren im Großen Kaukasus geradezu an. Mit unverspurtem Pulverschnee und perfektem Firn warten viele selten bestiegene Dreitausender und Viertausender auf abenteuerlustige Tourengeher. Hier kann man in die raue Gerbirgswelt des Kaukasus eintauchen und diese faszinierende Gebirgswelt kennenlernen. Als krönender Abschluss bietet sich der Kazbek, bzw. Kazbeg (5047 m), an: Eine traumhafte Skitour auf den einzigen Fünftausender des östlichen Kaukasus.

Gebiet

Georgien ist fast doppelt so groß wie die Schweiz, hat aber mit rund 5,6 Mio. (davon 1,2 Mio. in der Hauptstadt Tiflis) dennoch weniger Einwohner. Im Westen vom Schwarzen Meerbegrenzt, umfasst es das Gebiet zwischen Kleinem Kaukasus im Süden und GroßemKaukasus im Norden, dessen Hauptkamm mit etlichen Vier- und Fünftausendern auch die Grenze zur Russischen Föderation bildet. Im Westen erstreckt sich die fruchtbare Tiefebene der Kolchis, im Osten des Landes finden sich steppenartige Landschaftsformen.

Nach dem Konflikt vom August 2008 und der russischen Invasion in Teilen Georgiens haben viele Menschen, gerade auch in den Bergregionen, ihr dringend benötigtes Zubrot aus dem Fremdenverkehr verloren. Und das, obwohl ihre Heimat nicht von den direkten Auswirkungen des Kriegs betroffen war und sich auch die Sicherheitslage nicht negativ verändert hat. Dies gilt für die von uns besuchten Regionen wie auch für die HauptstadtTiflis und den gesamten Osten des Landes.

Programm

1. Tag: Anreise: Flug von München nach Tbilissi (Tiflis)

2. Tag: Fahrt in den großen Kauaksus: Ankunft in Tbilissi. Transfer nach Gudauri (ca. 125 km – 3 h ). Technische Überprüfung der Ausrüstung, Einweisung in das Tourenprogramm und falls notwendig Übungen zum VS-Gerät u.ä., Unterkunft in Gudauri (2000m).

3. Tag: BidaraKreuzpass: Eine erste Tour startet direkt am Hotel und führt uns zum BergBidara (3100 m). Abfahrt zum Kreuzpass (2379m – Höchster Punkt der alten georgischen Heerstraße). Transfer zurück zum Hotel.

4. Tag: Deda Ena – Kreuzpass: Nach einem kurzen Transfer zum Kreuzpass führt die Tour zum Sattel (3000 m) zwischen den Gipfeln Gogebaschwili und Deda Ena. Vom Sattel aus in leichter Kletterei zum Gipfel Deda Ena (3400 m ). Abfahrt bis zum Kreuzpass. Transfer zum Hotel.

5. Tag: Eurasien-Tour: Die geographische Grenze zwischen Asien und Europa verläuft entlang des kaukasischen Grades, den wir überqueren. Die Route führt vom Hotel auf den Gipfel Sazele (3300m) und über eine lange Abfahrt nach Norden in das Dorf Kobi (1900m). Transfer nach Kazbegi (ca 20 min). Unterkunft in einfachem Hotel oder Privatunterkünften.

6. Tag: Bethlemi Hütte: Vorbei an der wunderschönen kleinen Kirche Zminda Sameba (2000 m) erreichen wir nach etwa 4-5 h den Fuß des Gergeti-Gletschers. Nach weiteren 2 h Gletscherüberquerung und einem kurzen, steilen Aufstieg erreichen wir unsere Unterkunft, die Betlemi-Hütte (3670 m). (Matratzenlager)

7. Tag: Ozweri: Aklimatisationstour auf den schönen Gipfel des Ozweri (4300 m), von dem aus man einen herrlichen Blick auf den Kazbek und den Devdoraki Gletscher hat.

8. Tag: Kazbekbesteigung: Hierfür wählen wir die normale Route, entlang des Gletschers bis zum Plateau (4400m) und weiter zum Sattel (4900 m) je nach Verhältnissen mit Ski oder mit Steigeisen. Vom Sattel leichte Eiskletterei bis zum Gipfel (40°- 45°). Abstieg bis zum Sattel und Abfahrt bis zum Dorf Kazbegi (1700 m). Transfer nach Gudauri.

9. Tag: Reserve Tag: Falls am 8. Tag die Kazbekbesteigung nicht gelungen ist, erneuter Besteigungsversuch bzw. bei erfolgreicher Besteigung eine kurze Tour zu einem alternativen Ziel oder ein Erholungstag im Hotel, um die Eindrücke der letzten Tage auf uns wirken zu lassen. Übernachtung in Gudauri.

10. Tag: Kultur pur: Transfer von Gudauri nach Tbilissi. Unterwegs besichtigen Sie die Wehrkirche Ananuri und die alte Hauptstadt Mzcheta, die unter UNESCO Schutz steht. Übernachtung in **/***Hotel Tbilissi

11. Tag: Tbilissi: Vormittags Stadtbesichtigung in Tbilissi. Nachmittags zur freien Verfügung. Abends laden wir Sie zu einem großen „georgischen Tisch“ ein.

12. Tag: Rückreise: Transfer zum Flughafen. Rückflug

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben Konditionellen Voraussetzungen, Skifahrerisches Können und technische Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 6 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen
  • Lawinenausrüstung: LVS- Gerät, Schaufel, Sonde
  • Hochtourenausrüstung : Klettergurt (Sitzgurt), 2 Schraubkarabiner, leichter Eispickel, leichte Steigeisen
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L)
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 12 Tage Skitour Georgien
  • ÜN + HP in Tbilissi und Gudauri: 2 oder 3 Sterne Hotels,  Bethlemi-Hütte im Matrazenlager
  • Alle Transfers von / nach Tbilissi
  • Führung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • qualifizierter Stadtführer (deutsch)
  • Aktuelle Leih – und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen
  • Sicherungsschein gemäß §651k BGB

Preis:

2250,- € pro Person bei 4 Teilnehmern

Zusatzkosten:

  • Einzelzimmerzuschlag
  • Leihausrüstung
  • Reiserücktrittskostenversicherung / Auslandskrankenversicherung
  • Flüge, Direktflüge von München ab 410 €

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Skitour Georgien buchen. In der Kalendern sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Spitzbergen

    Skitouren Spitzbergen vom Schiff

  • skitouren balkan

    Skitouren Balkan – Auf Ski in Bulgariens Hochgebirge

  • skitouren island, Skitourenreise Island

    Skitouren Island – Traumtouren am Meer

  • Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

    Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

  • Skitouren Swanetien Georgien

    Skitouren Swanetien – Georgien

  • Norwegen Skitouren, Norwegen Skitouren mit Hotel

    Skitouren Norwegen mit Hotel – Lyngenalpen

  • Skireise Norwegen, Skitouren Norwegen

    Skitouren Norwegen vom Schiff

  • Skitouren Grönland

    Skitouren Grönland vom Schiff

  • Skitourenreisen, Skireisen, Demavand, Bergführer

    Skitouren im Iran – Demavand

  • Skireisen, Georgien, Bergführer

    Skitour Georgien mit Kazbek 5047 m