Skitouren Balkan – Auf Skiern in Bulgariens Hochgebirge

Skitouren in Bulgarien? - Klar, das wirft erst mal Fragen auf. Denn als Skidestination hat sich das Land im südlichen Balkan bisher noch keinen allzu großen Namen gemacht. Oder zumindest nicht bei uns. Denn die Topographie von Rila und Pirin Gebirge verrät, dass es durchaus weiter bergauf bzw. bergab gehen kann. Die höchsten Gipfel knacken dabei fast die 3000-Meter Marke - denn hier stehen die höchsten Berge des gesamten Balkans! In unserem Programm "Skitouren Balkan" besteigen wir dabei auch den Höchsten von allen, den Mussala - mit 2925m, ein stattlicher Koloss und eben auch ein Skiberg.

Unsere Skitourenwoche startet dabei im Rila Gebirge, ehe wir nach dem dritten Tag etwas nach Süden ins Pirin Gebirge nach Bansko wechseln. Hier erwarten uns 3 weitere Skitourentage, zwei davon sind sogar eine Mini-Skidurchquerung mit Nächtigung und einer abgelegenen Berghütte - das Abenteuer kommt also nicht zu kurz! Begleitet wirst Du stets von einem unserer IVBV Bergführer und einem bulgarischen Local-Guide.

 

Gebiet - Skitouren Balkan, Bulgarien, Rila und Pirin Gebirge

Unsere Zieldestinationen liegen südlich der bulgarischen Hauptstadt Sofia. Auch die Hauptstadt liegt in einer bergigen Region, nördlich schließt das Balkangebirge an, südlich das Rila und Pirin Gebrige. Das dortige Klima git als "hochalpin" und weist im Vergleich zum sonst gemässigt, kontinentalen Klima Bulgariens doppelt so hohe Niederschlagswerte auf. Folglich stehen die Zeichen für Wintersport von November bis April sehr gut! Deswegen gibt es hier auch einige kleinere Skigebiete, die wir teilweise als Einstieg in die Skitouren nutzen können.

Das Rila-Gebirge ist die bekannteste Bergkette in Bulgarien und Heimat des höchsten Gipfels der Balkanhalbinsel. Der Name ist thrakischen Ursprungs - Rila bedeutet: gut bewässerter Berg. Das Rila-Kloster ist eines der am meisten besuchten Kulturdenkmäler des Landes. Im 10. Jahrhundert vom heiligen Johannes erstellt, ist es in der UNESCO-Weltkulturerbe-Liste aufgenommen worden. Das Pirin-Gebirge erhebt sich zwischen den tiefen Tälern der Flüsse Struma und Mesta. Es beheimatet den zweithöchsten Berg Bulgariens mit dem Gipfel Vihren (2917 m), den wir auch besteigen werden. Die Thraker nannten den Gebirgszug Orbelus (der verschneite Berg), später benannten die Sklaven die Berge nach dem Perun-Gott Pirin. Die Bergkette ist ein Nationalpark mit einer wild-lieblichen, alpinen Landschaft mit mehr als 180 Gebirgsseen.

 

Unterkunft

Die Übernachtung erfolgt in Mittelklasse-Hotels in Samokow (Rila) und Bansko (Pirin). Auf unserer kleinen Skidurchquerung verbringen wir eine Nacht in einer einfachen Berghütte (Man braucht keinen Schlafsack, warmes Essen und Getränke sind vorhanden).

 

Programm Skitouren Balkan

1. Tag: Flug nach Sofia – Samokov (Rila Gebirge), Ankunft in Sofia und Fahrt (70 km) bis zum Rila Gebirge. Unterkunft - Hotel in Samokov.

2. Tag: Gipfel Mussala (2925m, die höchste auf dem Balkan). Fahrt 10 km (15 min) zur Borovets Skistation. Mit einer Gondelbahn erreichen wir die Jastebets Berghütte auf 2369 m. Von hier kurze Abfahrt in ein Hochtal und ca. 900 Höhenmeter Aufstieg zum Gipfel. Dann direkt hinunter zur Borovets Skistation (1350m). Fahrt nach Samokov und die zweite Nacht sind wir im gleichen Hotel. Insgesamt 6 Std. ↑900  /  ↓1450 m.

3. Tag: Gipfel Maliovitza (2729 m). Am Morgen Fahrt 25 km (35 min) bis zu der kleinen Skistation Maliovitsa, eine Gegend, die schmeichelhaft als "bulgarisch Chamonix" bekannt ist. Ein gut dreistündiger Aufstieg bringt uns bis zum Gipfel des Maliovitza. Je nach Schneelage und Ski-Niveau Abfahrt über die Aufstiegsroute oder direkt zum Kloster Rila. Im Anschluss Besichtigung des Rila Klosters. Transfer nach Bansko, hier liegt das größte Skigebiet Bulgariens. Unterkunft im Hotel.

4. Tag: Bansko – Mt. Dautov (2599m) - Bansko. Morgendliche Fahrt (40 min/20 km) bis zur Skistation Kulinoto (1500m). Von dort gut 4 Std. Aufstieg auf den Dautov (2599m), ein abgelegener und selten besuchter Gipfel des Pirin Gebirges. Abfahrt wie Aufstieg, dann Fahrt nach Bansko und abermalige Übernachtung im Hotel. Insgesamt 6 Std.  ↑1300  /  ↓1300 m.

5. Tag: Bansko – Berghütte Bezbog (2100m) – Gipfel Polejan (2855m) – Berghütte Demjanitza (1850m)Am Morgen Fahrt (20 km, ca. 40 Min.) bis zur Skistation Bezbog. Auffahrt mit Skilift und Aufstieg von der Bergstation ca. 3,5 Std. zum Polejan. Spektakulärer Blick auf den zentralen Teil des Pirin-Gebirges. Abfahrt auf der Westseite zur Berghütte Demjaniza, hier Nächtigung. Insgesamt 5 Std.  ↑700  /  ↓1000 m

6. Tag: Berghütte Demjanitza  - Gipfel Vichern – Bansko. Anspruchsvoller Tag und grande Finale. Zunächst Aufstieg von ca. 2,5 h zum Todorin vrah. Dann ungefähr 400 m Abfahrt und zweiter Aufstieg zum Hvoinati vrah. Bei gutem Wetter haben wir eine Chance auf den Hauptgipfel des Pirin Gebirges, den Vihren (2914m). Lange Abfahrt zurück nach Bansko (2000Hm!) und abermalige Nächtigung im Hotel vor Ort.

7. Tag: Rückfahrt nach Sofia und wahlweise Stadtbesichtigung vor Ort (+ 1 Tag) oder Rückflug in die Heimat. Abflugzeiten ab spätem Vormittag machen Sinn, da von Bansko bis Sofia Airport ca. 2,5 Std. Autofahrt notwendig sind. Falls Du einen Tag Stadtbesichtigung mit einbauen willst, vermitteln wir gerne ein Hotel vor Ort oder weitere Kontakte für eine Stadtführung in Sofia.

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben hinsichtlich konditioneller Voraussetzungen, skifahrerischem Können und technischen Vorkenntnissen ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis von 3 bis 5 Stunden, ca 1000-1200 Hm
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte (in allen Schneearten!!!)
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilem Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

 

Ausrüstung

  • Funktionelle Skitourenbekleidung (Softshell, GoreTex oder Vergleichbares, Daune/Primaloft)
  • Tourenski (nicht zu schwer!), Steigfelle, Skistöcke, Tourenskischuhe, Harscheisen
  • Skitouren-Tagesrucksack, 30-35 L Volumen
  • LVS-Gerät, Lawinenschaufel & -sonde
  • Mütze, Handschuhe, Skibrille, Sonnenbrille

 

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 7 Tage Führung und Reiseleitung für das Programm "Skitouren Balkan" durch staatlich geprüften Bergführer und bulgarischen Local Guide
  • Gruppengröße von maximal 6 Teilnehmern pro Bergführer, maximal 2 Gruppen
  • 5x Übernachtung mit Halbpension im Hotel in Samokov und Bansko
  • 1x Übernachtung in Berghütte mit Halbpension
  • Alle Transfers vor Ort ab/bis Sofia
  • Skitouren-Leihausrüstung von Black Diamond und Lawinenausrüstung von Ortovox kostengünstig über Mountain Elements zu mieten
  • Sicherungsschein gemäß §651k BGB

 

Preis:

1.220,- € pro Person (ab einer Teilnehmerzahl von 4 bis maximal 12 Personen)

 

Zusatzkosten:
  • persönliche Anfahrt, ggf. Parkgebühren
  • Flug bis Soifa und zurück, Direktflüge ab München und anderen mitteleuropäischen Flughäfen
  • Bahntickets bei Benutzung der örtlichen Berglifte
  • Konsumation außerhalb der inbegriffenen Halbpension
  • Getränke
  • Reiseversicherung (bei Buchung separat buchbare und deinen Wünschen entsprechende ERV-Reiseversicherung auf unserer Internetseite)

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Skitouren Balkan – Auf Ski in Bulgariens Hochgebirge" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich, eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Spitzbergen

    Skitouren Spitzbergen vom Schiff

  • skitouren balkan

    Skitouren Balkan – Auf Ski in Bulgariens Hochgebirge

  • skitouren island, Skitourenreise Island

    Skitouren Island – Traumtouren am Meer

  • Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

    Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

  • Skitouren Swanetien Georgien

    Skitouren Swanetien – Georgien

  • Norwegen Skitouren, Norwegen Skitouren mit Hotel

    Skitouren Norwegen mit Hotel – Lyngenalpen

  • Skireise Norwegen, Skitouren Norwegen

    Skitouren Norwegen vom Schiff

  • Skitouren Grönland

    Skitouren Grönland vom Schiff

  • Skitourenreisen, Skireisen, Demavand, Bergführer

    Skitouren im Iran – Demavand

  • Skireisen, Georgien, Bergführer

    Skitour Georgien mit Kazbek 5047 m