Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

Das Thema Skitouren in Norwegen hat sich inzwischen binnen weniger Jahre zum Klassiker gemausert! Neu ist hingegen die Variante, eine kleine, aber hochkarätige Skidurchquerung entlang eines traumhaften Fjordes zu machen. Dabei ist die sogenannte Hjorundfjord Haute Route unter norwegischen Insidern bekannt, hierzulande führt das einsame und wunderschöne Gebiet der Sunnmore Alpen aber eher ein Schattendasein. Vollkommen zu Unrecht, wie wir bei unserer Erkundunsgtour Anfang Mai 2016 feststellten: Einsame Übergänge, markante Gipfel, spektakuläre Abfahrten sowie traumhafte Fjordblicke und elegante Bootsfahrten zu Ausgangs- oder Endpunkten der Touren. Dazu ein Setting an Unterkünften mitten im Nirgendwo, das abwechslungsreicher nicht sein könnte. Von der klassischen, wundervoll geführten Fischerunterkunft bis zum altgediehenen Hotel, in dem schon Könige und Fürsten residierten, ist alles dabei. Eine rundum faszinierende Skitourenreise mit vielen Highlights.

 

Gebiet

AlesundHjorundfjord Sunnmore Alpen  
Der Hjorundfjord ist der westlich gelegene Bruder des Geiranger Fjords (UNESCO-Welt-Kultur/Naturerbe), der weltweite Bekanntheit durch die Kreuzfahrtschiffe erlangt hat, die vom hübschen Jugendstil-Städtchen Alesund ablegen und hier vor allem im Sommer herumschippern. Der Hjorundfjord wird dabei in der Regel nicht beachtet, was ihn zu einer sehr ruhigen Ecke macht. Für Skitourengeher sind die Berge hier aber wesentlich attraktiver als die oft sehr steilen Felsflanken des prominenten Nachbarn.

 

Programm Skitouren Norwegen - Hjorundfjord Haute Route

  1. Tag: Flug von München (oder anderem europäischem Flughafen) nach Alesund / Norwegen. Gemeinsames Abendessen und Vorbesprechung der nächsten Tage.
  2. Tag: Ablegen mit der Fjordfähre früh morgens und Fahrt nach Hundeivik, am Ausgang des Hjorundfjord. Hier heißt es Ski anschnallen und Aufstieg zum Blabretinden, dann Abfahrt nach Trandal. Dieser Ort ist winters wie sommers nur mit der Fähre erreichbar. Übernachtung in der urigen Fischerunterkunft Christian Gaard.
  3. Tag: Aufstieg durchs Litledalen zum spektakulären Gipfel Rana, dem höchsten Gipfel der Region. Hier brauchen wir für die letzten Meter sogar Steigeisen! Spektakuläre Abfahrt durchs Nordkopen ins Urkedalen. Hier kurzes Shuttle zu unserer fürstlichen Unterkunft in Oye, dem Union Oye Hotel.
  4. Tag: Stationärer Tag, aber mit Überschreitung! Wir besteigen den markanten und berühmten Skiberg Slogen, der mit einer über 1000m hohen Wand in den Fjord hinunterbricht. Abfahrt durchs Brekkelva. Abermalige Nächtigung im Union Oye Hotel.
  5. Tag: Risennosa. Der Name ist Programm. Wie eine überdimensionale Nase steht dieser Brocken von Berg südlich von Oye. Abwechslungsreicher Aufstieg und dann rassige Abfahrt hinab direkt zum Fjord. Von hier Bootsshuttle auf die andere Fjordseite zum Saga Fjord Hotel.
  6. Tag: Kurzes Shuttle zum Ausgangspunkt des Skarsalen, der neben einer tollen Abfahrt (optional direkt zum Fjord) auch einen super Blick auf die andere Fjordseite und damit zu den Gipfeln der letzten Tage ermöglicht. Genuss pur! Vom Endpunkt direkte Weiterfahrt nach Örsta und Festoya und zurück Richtung Alesund per Fähre.
  7. Tag: Individuelle Besichtigung des schönen Jugendstilstädtchens Alesund, tolle Bicke auf die umgebenden Fjorde, gemütliche Cafés, diverse Museen und auch der sehenswerte Atlantikpark bieten als Attraktionen einen abwechslungsreichen Stadtbesichtigungstag.

Dieser Tag dient auch als Puffertag. Denn die Hjorundfjord-Skidurchquerung ist eine anspruchsvolle Unternehmung, bei der man für jeden Tourentag brauchbare Verhältnisse benötigt. Um hier flexibel agieren zu können, ist ein Zeitpuffer für eine erfolgreiche Tour nach unserer Erfahrung unabdingbar.

  1. Tag: Früher Rückflug von Alesund in Richtung Heimat.

Auf dieser Seite findest Du Detailinformation über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben hinsichtlich konditioneller Voraussetzungen, skifahrerischem Können und technischen Vorkenntnissen ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 5 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

 

Ausrüstung

  • Funktionelle Skitourenbekleidung (Softshell, GoreTex oder Vergleichbares)
  • Je nach Kondition skidurchquerungstaugliche Tourenski (nicht zu schwer!), Steigfelle, Skistöcke, Tourenskischuhe
  • Harscheisen, (Leicht-)Steigeisen, (Leicht-)Klettergurt
  • Skidurchquerungstauglicher Rucksack, nicht zu groß!
  • LVS-Gerät, Lawinenschaufel & -sonde
  • Mütze, Handschuhe, Skibrille, Sonnenbrille
  • Leichte und platzsparende Wechselbekleidung

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 8 Tage Führung und Reiseleitung durch staatlich geprüften Bergführer
  • Gruppengröße von maximal 6 Teilnehmern pro Bergführer
  • Flug ab München (andere Flughäfen auf Anfrage) nach Alesund und zurück
  • 7x Übernachtung und Halbpension in den angegebenen Hotels im Doppelzimmer (auch Einzelzimmer gegen Aufpreis buchbar)
  • Taxishuttle Flughafen – Hotel / Hotel – Flughafen in Alesund
  • Alle notwendigen Taxishuttles während der Tour (bei Durchführung laut Ausschreibung)
  • Bootsshuttle ab Viddal zum Saga Fjord Hotel (Tag 5)
  • Skitouren Leihausrüstung von Black Diamond und Lawinenausrüstung von Ortovox kostengünstig über Mountain Elements zu mieten
  • Sicherungsschein gemäß §651k BGB

Bitte gib bei Deiner Buchung den von Dir favorisierten Abflughafen an. Vielen Dank!

 

Preis:

2650,- € pro Person (ab einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)

Preis für geschlossene Gruppen bis zu 6 Personen pauschal 13.250,- € (effektiver Preis bei 6 Mitfahrern 2.210,- € p.P.)

FRÜHBUCHERRABATT 100,- pro Person bei Buchung bis 31.10.2018 (2550,- € pro Person)

 

Zusatzkosten für die Skireise "Skitouren Norwegen - Hjorundfjord Haute Route":
  • persönliche Anfahrt, ggf. Parkgebühren
  • Fahrten mit öffentlichen Fähren und Bussen vor Ort in Norwegen
  • Getränke vor Ort
  • Mahlzeiten außerhalb der Halbpension

 

(bei Buchung separat buchbare und deinen Wünschen entsprechende ERV-Reiseversicherung auf unserer Internetseite)

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich, eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Spitzbergen

    Skitouren Spitzbergen vom Schiff

  • skitouren balkan

    Skitouren Balkan – Auf Ski in Bulgariens Hochgebirge

  • skitouren island, Skitourenreise Island

    Skitouren Island – Traumtouren am Meer

  • Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

    Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

  • Skitouren Swanetien Georgien

    Skitouren Swanetien – Georgien

  • Norwegen Skitouren, Norwegen Skitouren mit Hotel

    Skitouren Norwegen mit Hotel – Lyngenalpen

  • Skireise Norwegen, Skitouren Norwegen

    Skitouren Norwegen vom Schiff

  • Skitouren Grönland

    Skitouren Grönland vom Schiff

  • Skitourenreisen, Skireisen, Demavand, Bergführer

    Skitouren im Iran – Demavand

  • Skireisen, Georgien, Bergführer

    Skitour Georgien mit Kazbek 5047 m