Skitouren im Iran - Damavand, 5671 m

„Skitouren im Iran ?… Ja, geht denn das?“ – „Und wie!“
Man findet weltweit wohl kaum ein exotischeres Land zum Skibergsteigen als Persien und entgegen jeglicher politischer Propaganda ist der Iran ein relativ sicheres Reiseland mit einer überaus freundlichen und hilfsbereiten Bevölkerung, ganz abgesehen von den einzigartigen Kulturschätzen verbunden mit der faszinierenden Gebirgslandschaft des Nahen Ostens!

Gebiet

Die über 4000m hohen Dobarar-Berge nordöstlich der Millionenstadt Teheran sind ein echter Geheimtipp. Mit ziemlicher Sicherheit ist man in den weiten Karen und steilen Bergflanken des Gebirges alleine unterwegs und kann die langen, unverspurten Firnabfahrten in vollen Zügen genießen! Zugleich bieten diese Skitouren die optimale Vorbereitung und Höhenanpassung für unser nächstes Ziel und Höhepunkt der Reise: die Besteigung des 5671 m hohen, aktiven Vulkans Damavand im Elbursgebirge, höchste Erhebung des Iran und zugleich des Nahen Ostens.
Der Riesenvulkan ist selbst für erfahrene Skitourengeher eine echte Herausforderung, macht er doch bei orkanartigem Wind und schlechtem Wetter seinem Namen alle Ehre, schließlich bedeutet „Damavand“ auf Persisch „Frostiger Berg“!
Sind die Verhältnisse jedoch entsprechend gut, wird man mit einer zischenden Firnabfahrt von ca. 2500 Höhenmetern über die bis zu 35° steilen Hänge belohnt; vor Freude Jodeln erlaubt!
Erfahrenen Skibergsteiger kommen also bei dieser Reise voll auf ihre Kosten, ist doch das Verhältnis Anreise zu Skitouren zu fremder Kultur tatsächlich optimal und etwas vom Besten, was man außeralpin an Skitouren machen kann!

Programm

1. Tag: Flug München – Teheran, Ankunft evtl. nach Mitternacht
(Zubringerflüge zu den möglichen Abflugairports können auf Wunsch organisiert werden)

2. Tag: Stadtbesichtigung Teheran

3. Tag: Skitour in den Golezard-Mountains; Weiterfahrt ins Bergdorf Lasem (2600 m) am Fuße der Dobarar-Berge

4.- 6. Tag: 3 tolle Skitourentage von Lasem aus auf die umliegenden 4000er

7. Tag: Kurze Skitour und anschließende Fahrt nach Raineh, an den Südhängen des Damavand gelegen

8. Tag: Fahrt mit Jeeps nach Gusfandsara (3000 m) und Aufstieg zur neuen(!) Schutzhütte Bargha-e-Sewom (4250 m)

9. Tag: Gipfeltag! Ca. 8-stündiger Aufstieg zum höchsten Punkt des Damavand, 5671 m. Abfahrt zur Schutzhütte und weiter nach Gusfandsara; Fahrt nach Raineh

10. Tag: Rückfahrt nach Teheran und restlicher Tag zur freien Verfügung für weitere Besichtigungen (Bazaar, etc…); am Abend Transfer zum Flughafen

11. Tag: Rückflug München

Auf dieser Seite findest Du Detailinformationen über die Anforderungen in den Bereichen Skitouren Stützpunkt, Skidurchquerung, Skitour-Transalp, Skitourenreisen, Überschreitungen in Pulver und Firn. Bitte schätze Dich gewissenhaft für die Angaben hinsichtlich der konditionellen Voraussetzungen, des skifahrerischen Könnens und der technischen Vorkenntnisse ein. Bei Fragen zu den einzelnen Programmen beraten wir Dich gerne. Hier die „Hard Facts“ im Vergleich:

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Aufstieg bis zu 6 Stunden
Die angegebenen Zeiten und Höhenmeter für Aufstieg und Abfahrt sollten mit Deiner aktuellen Fitness gut machbar sein. Sie sind Richtwerte und stark von den Bedingungen, der Höhenlage und dem Gruppen-Niveau abhängig. Skidurchquerungen und Skitouren-Transalps können hier besonders hohe Anforderungen an die individuelle Kondition stellen, da hier sportliche Belastungen mit schwererem Rucksack über mehrere Tage in Folge auftreten.
Klettern Alpen Bergführer

Skifahrerisches Können

regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch länger steile Abschnitte
Alle Skitouren werden im offenen Gelände durchgeführt und daher sollte Tiefschnee-Vorerfahrung vorhanden sein. Je nach Tour werden wechselnde Geländeformen mit verschiedenen Steilheiten in unterschiedlichen Schneearten befahren, grundsätzlich gilt folgende Abstufung:
•    überwiegend flaches Gelände, kurze Steilabschnitte müssen befahren werden
•    regelmäßiger Wechsel von flachen und steilen Hängen, manchmal auch längere steile Abschnitte
•    häufig steile Hänge, oft über längere Abschnitte
Hochtouren Alpen

Technische Vorkenntnisse

Basics Lawinenverschütteten-Suche und Spitzkehren in mittelsteilen Gelände sollten geläufig sein
Hier geht es darum, ob und inwieweit Vorerfahrung im Umgang mit LVS-Gerät, Lawinen-Schaufel und -Sonde vorhanden sein sollten. Ebenso wird hier auf die Anforderungen an die Aufstiegstechnik hingewiesen und wie routiniert im Aufstieg beispielsweise die Spitzkehrentechnik beherrscht werden sollte. Falls notwendig wird auch auf Vorkenntnisse hinsichtlich der Nutzung von Seil, Steigeisen und Eispickel eingegangen.

Ausrüstung

  • Skitourenausrüstung: Tourenski, Felle, Stöcke, Harscheisen
  • Lawinenausrüstung: LVS-Gerät, Schaufel, Sonde
  • Hochtourenausrüstung: Klettergurt (Sitzgurt), 2 Schraubkarabiner, leichte Steigeisen
  • Weitere Ausrüstungsbestandteile: Bergrucksack (Volumen ca. 35 L)
    Funktionsunterwäsche, Funktionsoberbekleidung (z.B. Soft Shell + GoreTex Jacke), dünne und dicke Handschuhe, Mütze, Wechselbekleidung für die Hütte, Sonnenbrille, Sonnencreme (hoher Lichtschutzfaktor)

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 11 Tage Skitouren im Iran
  • Flug von München nach Teheran (Zubringerflüge zu den möglichen Abflugairports können auf Wunsch organisiert werden)
  • Flughafengebühren etc.
  • Transfers vor Ort entsprechend des Programms
  • Unterkünfte laut Programm. In Städten Mittelklasse-Hotels, auf Tour einfache Unterkünfte („Privatquartiere“) und Hütten.
  • Halbpension in den Stadtquartieren, Vollpension unterwegs
  • Gebühren, Taxen und Eintrittsgelder bei Besichtigungen
  • Iranischer „Teamkoch“ und iranischer „local guide“
  • Yaks, Tragetiere
  • Reiseleitung durch staatlich geprüften Berg- und Skiführer
  • Versicherungspaket für jeden Teilnehmer (Reiserücktritt, Reiseabbruch, Verspätungsschutz, Reisegepäck, Suche & Bergung, Medizinische Leistungen im Ausland, Invalidität nach Unfall, Reiseprivathaftpflicht, Hilfe bei Haft oder Haftandrohung im Ausland,Assistance)
  • Aktuelle Leih – und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen
  • Sicherungsschein gemäß §651k BGB

Preis:

2650,- pro Person (bei einer Gruppengröße von 8-10 Personen)

Zusatzkosten:

  • Visum Iran
  • eventuelle Zusatzverpflegung
  • individuelle Übergepäckkosten
  • Trinkgelder
  • eventueller Einzelzimmerzuschlag (falls möglich)

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Skitouren im Iran" buchen. Im Kalende sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Skitouren Spitzbergen

    Skitouren Spitzbergen vom Schiff

  • skitouren balkan

    Skitouren Balkan – Auf Ski in Bulgariens Hochgebirge

  • skitouren island, Skitourenreise Island

    Skitouren Island – Traumtouren am Meer

  • Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

    Skitouren Norwegen – Hjorundfjord Haute Route

  • Skitouren Swanetien Georgien

    Skitouren Swanetien – Georgien

  • Norwegen Skitouren, Norwegen Skitouren mit Hotel

    Skitouren Norwegen mit Hotel – Lyngenalpen

  • Skireise Norwegen, Skitouren Norwegen

    Skitouren Norwegen vom Schiff

  • Skitouren Grönland

    Skitouren Grönland vom Schiff

  • Skitourenreisen, Skireisen, Demavand, Bergführer

    Skitouren im Iran – Demavand

  • Skireisen, Georgien, Bergführer

    Skitour Georgien mit Kazbek 5047 m