Einsteigerkurs Alpinklettern – Kampenwand im Chiemgau

____________

Corona-Claim:

Gut geeigneter Kurs in der Corona Zeit, da Hotel-Übernachtung mit Einzelzimmer Option und für alle, die in Deutschland wohnen, da der Kurs ohne Grenzüberschreitung möglich ist.

______________

Der nächste Schritt in Deiner Kletterkarriere könnte ins alpine Gelände gehen? Bei unserem viertägigen Einsteigerkurs Alpinklettern bringen wir Dir bei, wie Du Touren im alpinen Felsen sicher planen und durchführen kannst. Nach einer intensiven Grundausbildung mit Knotenkunde, Standplatzbau und Seilschaftsabläufen werden wir zusammen die eine oder andere Mehrseillängen-Route zusammen unternehmen. Damit können wir die erlernten Punkte, unter stetiger Kontrolle Eures Bergführers, intensiv anwenden.

Gebiet

Warm nicht in die Fußstapfen unserer Alpinhelden treten, und als Trainings- und Vorbereitungsgebiet für die großen Wände der Alpen die mittelhohen Wände der bayerischen Voralpen verwenden?

Von unserer Basis in Aschau im Chiemgau geht es meist mit der urigen Seilbahn hinauf zur Kampenwand. Dort finden wir eine große Anzahl an mittelschweren Routen in unterschiedlichen Sektoren vor. Die Routen sind zum Teil mit Bohrhaken abgesichert, eine zusätzliche Absicherung mit mobilen Sicherungsmitteln kann aber ganz angenehm sein. Als großes Highlight können wir die Kampenwand-Überschreitung zusammen durchführen. Hier wird dann alles von euch verlangt: Vorstiege, Standplatzbau, Abseilen und Wegfindung. Das perfekte Training und ein guter Abschluss.

Untergebracht sind wir im Hotel Hohenaschau, wo wir Übernachtung mit Frühstück für euch gebucht haben. Fürs Abendessen können wir in die Ortschaft wandern, und dort die lokalen Restaurants genießen.

 

Programm und Inhalte

1. Tag: Treffen um 10.00 Uhr an der Talstation der Kampenwand-Bahn. Nach einem Materialcheck geht es mit der Bahn hinauf zur Kampenwand. Zustieg zum Übungsfelsen.

Ausbildungsinhalte:

  • Knotenkunde
  • Standplatzbau an einem und mehreren Fixpunkten
  • Ablauf Klettern und Sichern in Seilschaft
  • Abends Materialkunde und Tourenplanung

2. Tag: Festigung der Inhalte des Vortages und weitere Inhalte:

  • Umbauen von Klettern auf Abseilen in Mehrseillängenrouten
  • Abseiltechnik
  • grundlegende Unterscheidungsmerkmale von Schlaghaken und Bohrhaken
  • Anwendung von mobilen Sicherungsmitteln

Heute geht es in Deine erste Mehrseillängen-Route

3. Tag: Es ist eine etwas längere Route geplant, und folgende Punkte werden noch ergänzt:

  • Standplatzbau mit Seil bei Wechselführung in der Seilschaft
  • Sicherung mit Platte und Tuber (Nachstieg / Vorstieg)
  • Materialkunde und Tourenplanung

4. Tag: Am letzten Tag werden wir die Inhalte der Vortage noch mal vertiefen, und mit weiteren Themen ergänzen:

  • Ablauf Dreierseilschaft
  • Grundlagen des technischen Kletterns

Verabschiedung am Parkplatz gegen 16.00 Uhr

 

Theoretische Inhalte:

Tourenplanung, Wetterkunde, Materialkunde, Knotenkunde.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in Gruppen bei zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustieg bis ca. 1,0 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Kletterkönnen draußen im Vorstieg bei sportklettermäßiger Absicherung im 5ten Grad
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Klettergurt, Kletterschuhe, lange/kurze Bandschlinge, 4 HMS-Schraubkarabiner, 4 kleine Schraubkarbiner, 5 Expressschlingen, multifunktionelles Sicherungs-/Abseilgerät (z.B. Black Diamond ATC Guide oder ähnliches Gerät), Helm
  • Klemmkeile, Friends/Camalots, Halbseile (50m oder 60m) - diese Ausrüstungsgegenstände sind auch per Materialmiete bei uns erhältlich
  • Feste Zustiegsschuhe, funktionelle Bergbekleidung, Mütze, Sonnenbrille, kleiner Kletterrucksack (eventuell zusätzlich).

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 4 Tage Einsteigerkurs Alpinklettern
  • 4 Tage Kursleitung durch staatlich geprüften Bergführer

Preis:

425,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)

Zusatzkosten: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Tour "Einsteigerkurs Alpinklettern" buchen. Im Kalendern sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für Die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Alpinklettern Wilder Kaiser, Führungen, Bergführer

    Alpinklettern Wilder Kaiser – Genussklettern

  • Kampenwand Bergführer

    Alpinklettern Kampenwand Überschreitung

  • Jubiläumsgrat mit Bergführer

    Jubiläumsgrat mit Bergführer – Traumtour auf die Zugspitze

  • Alpinklettern, Führungen, Watzmann Ostwand mit Bergführer

    Alpinklettern Watzmann Ostwand

  • Alpinklettern Kampenwand, Führungen, Bergführer

    Alpinklettern Kampenwand – Schnuppertag

  • Mehrseillängen Sportklettern Gardasee

    Mehrseillängen Sportklettern Gardasee – Traumfels in Arco

  • Mehrseillängen Grundkurs Wilder Kaiser

    Mehrseillängen Sportklettern – Wilder Kaiser

  • Einsteigerkurs Alpinklettern – Chiemgau

  • Einsteigerkurs Alpinklettern, Führungen, Bergführer

    Seiltechnik & Sicherungstechnik Basic

  • Einsteigerkurs Alpinklettern, Führungen, Bergführer

    Einsteigerkurs Alpinklettern

  • Aufbaukurs Alpinklettern

  • Klettern, Berg, Fels, Alpin

    Alpinklettern Seilschafts-Tuning