Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis

____________

Corona-Claim:

Es kann sein, dass die Entwicklung der Corona-Pandemie dazu führt, dass wir den Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis an einem anderen Ort abhalten oder zumindest einen Talstützpunkt einer ggf. geplanten Berghütte vorziehen. Alternativer Talstützpunkt ist in diesem Fall voraussichtlich Sulden/Südtirol, alternative Kursregion ist bei diesem Programm das Ortlergebiet. Welche Variante gewählt wird, dazu geben wir Dir bis spätestens 2 Wochen vor der Tour Bescheid.

Update Sommer 2021:

Wir gehen grundsätzlich davon aus, dass sich die Lage im Hinblick auf die Covid-19 Pandemie bis Mitte des Jahres 2021 spürbar bessert und ein Stück Normalität zurückkehrt. Unsere Haltung bezüglich Corona-Komplikationen, die wir für den Winter 2020/21 (Umgang mit Corona im Winter 2021) klar definiert haben, gilt aber im Zweifel auch im Sommer 2021 weiterhin. Bei Fragen dazu stehen wir gerne beratend zur Verfügung.

______________

Dein nächster Schritt in Richtung selbständiges Bergsteigen – Der Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis. Nachdem du schon einen Hochtouren Einsteigerkurs oder selbständig leichte Hochtouren unternommen hast, möchtest du nun weitere Inhalte erlernen, um bald eigene Touren unternehmen zu können. Dann ist der „Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis“ genau das Richtige für Dich. Hier wollen wir Dich zu einem gut ausgebildeten Bergsteiger machen, der selbständig und mit einem guten Gefühl auf Gletschertouren losziehen kann.

Ausbildungsinhalte Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis im Überblick:

  • Wiederholung wichtiger Knoten
  • Intensives Üben und Anwenden komplizierter Spaltenbergungsmethoden (Mannschaftszug, Lose Rolle, Selbstrettung und evtl. Schweizer Flaschenzug)
  • Absichern von steilen Eisflanken im Auf- und Abstieg
  • Begehen von Gletschern in einer Seilschaft (Zweier-, Dreier- und Vierer-Konstellation)
  • Klettertechnik mit Frontalzacken und Eispickel
  • Tourenplanung und Materialkunde

 

Gebiet Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis

Es geht auf die Kürsinger Hütte in der Tauern Region. Rund um die Hütte gibt es abwechslungsreiche Hochtouren mit tollen Gletscheranstiegen, die für unsere Ausbildungsinhalte des „Hochtourenkurs Fortgeschritten - Eis“ gut geeignet sind.

Tourenmöglichkeiten sind:

  • Großvenediger 3.674 m
  • Großer Geiger 3.360 m

Programm

1.Tag: Treffpunkt um 9:30 Uhr im Obersulzbach/ Hopffeldboden und gemeinsame Taxifahrt zur Materialseilbahn. Dann geht es in 1,5 Stunden zu Fuß zur Hütte. Am Nachmittag starten wir den Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis mit einer kurzen Auffrischung im Klettergarten neben der Hütte. Knotenkunde, Sicherungsmethoden und Klettern mit Bergschuhen.

2.Tag: Heute geht es auf den Gletscher. Nach einer kurzen Auffrischung im Thema Gehen mit Steigeisen und richtiges Verhalten auf einem Gletscher suchen wir uns ein geeignetes Gelände für unsere Spaltenbergungen.
Abends Theorie: Tourenplanung und Orientierung

3.Tag: Bei guten Bedingungen gehen wir heute auf den fünfthöchsten Berg Österreichs, den Großvenediger mit 3657 Meter. Natürlich dürft Ihr selber führen und entscheiden.
4.Tag: Noch einmal werden wir eine mittellange Tour unternehmen, bevor es am Nachmittag runter zum Auto geht. Verabschiedung von unserem Hochtourenkurs Fortgechritten Eis gegen 17:00 am Auto.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in den Gruppen zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustiege bis zu 1,5 Std. / Gesamtlänge der Touren 5-6 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel (z.B. Hochtourenkurs)
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Funktionelle Hochtourenbekleidung, 2 Paar Handschuhe, Mütze, Funktionsunterwäsche, Wechselbekleidung für die Hütte
  • Steigeisenfeste Bergschuhe, Wanderstöcke
  • Steigeisen, Hüftgurt, Helm, Eispickel, 4 Schraubkarabiner, 4 Normalkarabiner, 3 Expresschlingen, Prusikschlingen, Bandschlinge 120cm, 2 Eisschrauben
  • pro Seilschaft 2 – 3 Friends + 4 Klemmkeile + Einfachseil 50m (kann am Auto abgestimmt werden)
  • Topografische Karte und evtl. Kompass/ Höhenmesser
  • Sonnenschutz, Sonnencreme und Sonnenbrille

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 4 Tage Hochtourenkurs Fortgeschritten
  • 4 Tage Ausbildung durch staatlich geprüften Bergführer, maximal 6 Teilnehmer pro Bergführer
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firma Black Diamond zu günstigen Konditionen

 

Preis:

455,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 4 Personen)
Zusatzkosten: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zum "Hochtourenkurs Fortgeschritten" buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich, eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Hochtouren Grundkurs, Kurs Hochtouren, Hochtourenkurs Bergführer, Gletscherkurs

    Hochtouren Grundkurs Taschachhaus – der „Klassiker“

  • Hochtouren Grundkurs, Kurs Hochtouren, Hochtourenkurs Bergführer, Gletscherkurs

    Hochtouren Grundkurs für Einsteiger – mit Großvenediger

  • Hochtouren Grundkurs, Kurs Hochtouren, Hochtourenkurs Bergführer, Gletscherkurs

    Hochtourenkurs Einsteiger – Warnsdorfer Hütte „keep wild“

  • Hochtourenkurs mit Hotel

    Hochtourenkurs mit Hotel im Tal – Sulden am Ortler

  • Hochtourenkurs Fortgeschritten Eis

  • Hochtourenkurs Fortgeschritten

    Hochtourenkurs Fortgeschritten – Fels

  • Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Hochtourenkurs, Eiswand, Spaltenbergung

    Eiswand klettern – Fortbildung Eiswand klettern / Spaltenbergung

  • Hochtour Mont Blanc, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Mont Blanc

    Hochtour Mont Blanc mit Rochefortgrat

  • Dauphine Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Dauphine, Swiss

    Dauphine Hochtour

  • Hochtour Wallis , Führungen, Alpinschule, Bergführer, Wallis, Swiss

    Hochtouren-Überschreitung im Wallis

  • Hochtourenführung Chamonix mit Hotel

  • Klassische Viertausender im Wallis mit Hotel Stützpunkt