Hochtour Bernina mit Biancograt

Namhafte Touren wie der „Eselsgrat“ am Piz Roseg, der „Biancograt“ am Piz Bernina und die Piz Palü-Überschreitung stehen in der Woche "Hochtour Bernina" auf dem Programm. Ganz nebenbei Besteigen wir mit dem Piz Bernina auch den östlichsten 4000er der Alpen. Der „Festsaal der Alpen“ bietet mitunter die schönsten und elegantesten Gipfelanstiege. Wer diese majestätischen Berge jemals gesehen hat, der will nur eins: hinauf bis zu deren Spitze und am besten über jene markanten Himmelsleitern.

Gebiet

Südlich von St. Moritz und Sils im Engadin erhebt sich die Berninagruppe (oder meist nur Bernina), die höchste Berggruppe der Ostalpen mit dem Piz Bernina als einzigem Viertausender der Ostalpen. Die Bernina erstreckt sich südlich des Oberengadins vom Murettopass im Westen zum Berninapass im Osten. Ihr Hauptkamm ist Teil des Alpenhauptkamms und Wasserscheide zwischen Inn und Donau im Norden sowie Adda und Po im Süden. Etliche Gletscher prägen die Region, die jedoch alle in den letzten Jahrzehnten deutlich an Länge und Masse verloren haben.

Programm

1.Tag: Treffpunkt für die Hochtour Bernina an der Bahnstation Morteratsch und Aufstieg zur Boval Hütte 2495m. Programmbesprechung der Woche. ↑ 600 Hm, Gehzeit 2 Stunden.

2. Tag: Aufstieg über die Fuorcla da Boval 3347m zum Piz Morteratsch 3751m. Wir genießen die tolle Aussicht auf die Ziele unserer nächsten Tage, bevor wir zur Tschiervahütte 2573m absteigen. ↑ 1250 Hm ↓ 1200, Gehzeit 8 Stunden.

3. Tag: Es geht über leichte, aber luftige Kletterei in Fels und Eis auf den Piz Roseg 3937m. Der sogenannte „Eselsgrat“ ist sozusagen unser „Test Piece“ vor dem Tag am Piz Bernina. ↑↓1360 Hm, Gehzeit 9 Stunden.

4. Tag: Über die Prievlusascharte geht es an den Beginn des Biancogrates. Hier streifen uns die ersten Sonnenstrahlen des Tages, ehe es kühn und ausgesetzt über kombiniertes Gelände auf den Piz Bernina (4048m) geht. Aber auch im Abstieg heißt's nochmal, sich kurz zu konzentrieren, denn über den ausgesetzten Spallagrat gelangen wir auf die super gelegene Marco e Rosa-Hütte 3596m. ↑ 1470 Hm ↓ 450 Hm Gehzeit 10 Stunden.

5. Tag: Pünktlich zum Sonnenaufgang stehen wir auf der Bellavista Terrasse. Tief unter uns liegt Morteratsch, unser Ausgangspunkt, doch wir besteigen noch den West-, Haupt-, und Ostgipfel des Piz Palüs (3905m), bevor es zur Diavolezza hinab geht. ↑300 Hm ↓930 Hm, Gehzeit 7 Stunden Verabschiedung gegen 15.00 Uhr.

Hier werden Mindestanforderungen als Unterstützung für Deine Selbsteinschätzung definiert. So kannst Du leicht erkennen, ob Deine Vorkenntnisse, Deine Vorerfahrung und Dein Trainingszustand zu der Tour oder dem Kurs, für den Du Dich interessierst, passen. Zudem stellen wir so sicher, ein weitgehend homogenes Grundniveau in den Gruppen zu haben, auf dem wir aufbauen können.

Du bist Dir unsicher im Bezug auf Deine Selbsteinschätzung? Das gibt es öfter! Daher haben wir hier einen kleinen Fragebogen kreiert, der Dir hilft, wichtige Punkte für Dich zu überprüfen. Wenn Du diesen ausfüllst, beraten wir Dich gerne und geben Dir unsere Einschätzung zu Deinem Tourenvorhaben!

Solltest Du schon mehr wissen oder können, heißt das nicht automatisch, dass eine Veranstaltung für Dich nicht trotzdem interessant ist, es handelt sich – wie bereits erwähnt – um Mindestanforderungen.

Bergführer Alpen

Konditionelle Voraussetzungen

Zustiege bis zu 2 Std. / Gesamtlänge der Touren 8-10 Std.
Je nach Disziplin gibt es hier große Unterschiede. Bei Kletterreisen ist der konditionelle Anspruch in der Regel ein anderer als bei Hochtouren. Hier findest Du Angaben zur Länge der Zustiege zu Touren, Kletterwänden und –routen.

Vor allem im alpinen Bereich wird zudem näherungsweise die zu erwartende Gesamtlänge der Touren hinsichtlich Gehzeiten und Höhenmetern angegeben - dies ist vor allem im Bereich Alpinklettern, Hochtouren und Klettersteige relevant.

Bergführer Alpin

Klettertechnischer Anspruch / Geländeroutine

Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg im 3ten Grad und Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel (z.B. Hochtourenkurs)
Hier steht „was man drauf haben“ sollte, um an der jeweiligen Tour sinnvoll teilnehmen zu können. Manchmal bezieht sich diese Angabe nur aufs Kletterkönnen, speziell im Hochtourenbereich aber auch auch auf die Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel.
Keine klettertechnische Vorerfahrung notwendig
Kletterkönnen in der Kletterhalle im Vorstieg im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im Nachstieg/Vorstieg bei sportklettermäßiger/alpiner Absicherung im jeweils angegebenen Schwierigkeitsgrad
Kletterkönnen draußen im alpinen Fels im Nachstieg/Vorstieg und Umfang der Vorerfahrung in der Anwendung von Steigeisen und Eispickel
Bergführer Hochtouren

Seil- und Sicherungstechnisches Können

Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber
Hier geht es darum, inwieweit das Beherrschen bestimmter Knoten vorausgesetzt wird, um von diesem Kurs ideal zu profitieren. Zudem wird darauf hingewiesen, inwieweit Sicherungstechnische Vorerfahrung, z.B. mit Halbmastwurf oder Tuber, notwendig ist.

Folgende Abstufungen bilden den Rahmen:

  • Grundsätzlich keine Vorerfahrung notwendig
  • Vorerfahrung mit grundlegenden Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) vorteilhaft
  • Sicheres Beherrschen grundlegender Knoten (Achterknoten, Sackstichknoten) und Sicherungsroutine mit HMS oder Tuber

Ausrüstung

  • Hüftgurt, 2 Schraubkarabiner, 2 Normalkarabiner, 120 cm Bandschlinge
  • Kletterhelm, Steigeisen, Eispickel
  • Steigeisenfeste Bergschuhe, Funktionelle Hochtourenbekleidung, Funktionsunterwäsche
  • Wechselbekleidung für die Hütte, Hüttenschlafsack/li>
  • Stirnlampe, Sonnenbrille, Sonnencreme

Falls Dir ein Teil der Ausrüstung fehlt, kannst Du dies bei der Buchung der Tour angeben. Wir verfügen über ein umfangreiches Leihsortiment in Zusammenarbeit mit unseren Partnern Ortovox und Black Diamond.

Leistungen:

  • 5 Tage Hochtour Bernina mit Biancograt
  • 5 Tage Führung durch staatlich geprüften Bergführer, max. 2 Personen pro Bergführer
  • Aktuelle Leih- und Testausrüstung der Firmen Black Diamond und Ortovox zu günstigen Konditionen

Preis:

1295,- € pro Person (bei einer Teilnehmerzahl von 2 Personen)
Zusatzkosten: Anfahrt, ÜN/HP, Getränke

Die Buchung der benötigten Hütten und Hotels für die Tour wird kostenlos, gerne auch individuellen Wünschen entsprechend, durch Mountain Elements vorgenommen.

Tour reservieren

Im unten stehenden Formular kannst Du verbindlich die offiziellen Termine zur Hochtour Bernina mit Biancograt buchen. Im Kalender sind die Termine zur Übersicht auch nochmals farblich hinterlegt. Sobald Du einen Termin ausgewählt hast, kannst Du auf "Jetzt buchen" klicken und gegebenenfalls in der Folge noch die Anzahl der Personen eingeben, für die Du stellvertretend und als unser Ansprechpartner buchst.

Searching Availability...

Tour zu einem anderen Termin buchen

Solltest Du zu einem anderen Termin diese Tour buchen wollen, bitten wir Dich, eine individuelle Anfrage an uns zu richten. Das kannst Du hier tun:

Individuelle Anfrage

Alternative Touren mit diesem Schwierigkeitsgrad
  • Alpinklettern Wilder Kaiser, Führungen, Bergführer

    Alpinklettern Wilder Kaiser – Genussklettern

  • Kampenwand Bergführer

    Alpinklettern Kampenwand Überschreitung

  • Alpinklettern, Führungen, Watzmann Ostwand mit Bergführer

    Alpinklettern Watzmann Ostwand

  • Hochtour Mont Blanc, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Mont Blanc

    Hochtour Mont Blanc mit Rochefortgrat

  • Dauphine Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Dauphine, Swiss

    Dauphine Hochtour

  • Hochtour Wallis , Führungen, Alpinschule, Bergführer, Wallis, Swiss

    Hochtouren-Überschreitung im Wallis

  • Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Berner Oberland, Bern

    Berner Oberland Hochtour-Durchquerung

  • Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Bernina

    Hochtour Bernina mit Biancograt

  • Hochtour Ortler, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Orlter

    Hochtour Ortler

  • Hochtour, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Zillertal

    Hochtour Zillertaler Alpen

  • Hochtour Großglockner, Führungen, Alpinschule, Bergführer, Großvenediger, Großglockner

    Hochtour Großglockner & Großvenediger

  • Mehrseillängen Sportklettern Gardasee

    Mehrseillängen Sportklettern Gardasee – Traumfels in Arco